Wie Verbände für Hundetraining die Hundeerziehung modernisieren

„Ich zieh‘ dir die Schlappohren lang“

 Jeder kann eigentlich Hundetrainer sein. Das Berufsfeld ist offen für jeden, die Bezeichnung keinesfalls reserviert. Oder wie es die bekannte Tierverhaltenstherapeutin Barbara Schöning vom BHV ausdrückt: „Jeder, der am Samstag Hund und Halter über die Wiese scheucht, darf sich Hundeausbilder nennen“. Mehrere Verbände versuchen seit Jahren, das Berufsfeld zu professionalisieren. In Potsdam vereinbarten erst Anfang 2013 der Internationale Berufsverband der Hundetrainer/innen e. V. (IBH), die Interessengemeinschaft Unabhängiger Hundeschulen e. V. (IG-Hundeschulen), der Berufsverband der Hundeerzieher und Verhaltensberater e. V. (BHV), die Akademie für Naturheilkunde AG (ATN), der Verband der Tierpsychologen und Tiertrainer e. V. (VDTT) sowie das TTEAM Gilde e. V. unter beratender Mitwirkung der Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie e. V. (GTVMT) eine bundesweit in dieser Form einmalige Kooperation. Ziel ist eine „Bündelung der Kräfte“, um politischen Einfluss bei der Realisierung von Zertifizierungen und Anerkennungen geltend zu machen. Außerdem soll verbandsübergreifend ein einheitlich hohes Qualifikationsniveau von Hundetrainern und Menschen, die mit Hunden arbeiten, erarbeitet werden. Die Haltung der Verbände ist ganz klar: Hunde zu haben, ist mehr als die bloße Unterbringung eines Vierbeiners. Der Hund ist Sozialpartner, was ein hohes Maß an Verantwortung für das Tier erfordert – sowohl die Unterbringung als auch den Umgang betreffend, so der BHV. Verantwortung, die sich nicht auf tägliche Gassi-Runden, das Aufstellen des Futternapfes oder den Besuch beim Tierarzt reduziert. Eine erfolgreiche, nachhaltige Mensch-Hund-Beziehung bedingt eine fundierte Sachkunde beim Halter und das Bestreben, sich im Umgang mit dem Vierbeiner zu schulen und erworbenes Wissen zu festigen...

Mehr im neuen Hundebuch für Berlin "FRED & OTTO unterwegs in Berlin"

Eintrag vom 27.05.2013

Letzte Einträge


  • Adipositas bei Hund und Katze - Ergebnisse der Umfrage unter Wiener TierärztInnen

    28.12.2021
  • Die östliche Altmark mit Hund entdecken

    01.03.2018
  • Endlich da!

    01.11.2016
  • Das Hunde-Outdoor-Magazin

    26.10.2016
  • 05.01.2016
  • Das Hundebuch für den ultimativen Workout

    05.10.2013
  • Ein Start-up vernetzt die Tierheime und hilft bei der Vermittlung

    21.08.2013
  • Ralf Mieslinger bietet individualisierte Tiersärge an

    02.08.2013
  • Wie Verbände für Hundetraining die Hundeerziehung modernisieren

    27.05.2013
  • Eintrag vom 27.05.2013
    FRED & OTTO waren zu Gast bei FLUX FM - im Interview Alexander Schug, der die Idee hinter dem Hundebuch für Berlin "FRED & OTTO...
Newsarchiv 2018

Die östliche Altmark mit Hund entdecken

01.03.2018
Wir machen ein Buch über die östliche Altmark: einen ersten alternativen Reiseführer, ein Entschleunigungsbuch, das euch zu den...

Newsarchiv 2016

Endlich da!

01.11.2016
Was heißt es, ein gesünderes Leben für seinen Hund zu organisieren? Kinga Rybinska ist dieser Idee nachgegangen:...

Das Hunde-Outdoor-Magazin

26.10.2016
Canicross, Scooter & Bikejöring, Gipfel stürmen und rasante Outdoor-Touren... wir sind auf die Zeitschrift #dogandsportmagazin...

05.01.2016
Wir haben uns mal umgeschaut, was es an interessanten Apps für Hundebesitzer gibt und sind u.a. auf www.dog-apps.de gestoßen. Dieser...

Newsarchiv 2013

Das Hundebuch für den ultimativen Workout

05.10.2013
Jetzt ist es da: Das Klugscheisser-Hundebuch - ein Trainingsbuch für den Alltag mit Hund. Vier Hundeexperten haben sich zusammengetan und...

Ein Start-up vernetzt die Tierheime und hilft bei der Vermittlung

21.08.2013
Daniel Medding, einer der Gründer von www.tierheimhelden.de, ist sich sicher: Tiere aus Tierheimen sind alles andere als Vierbeiner 2. Klasse. Für...

Ralf Mieslinger bietet individualisierte Tiersärge an

02.08.2013
Wer möchte schon, dass sein geliebtes Haustier am Ende beim Tierarzt bleibt und zum Abdecker gebracht wird. Unser Verhältnis zu Haustieren...

Wie Verbände für Hundetraining die Hundeerziehung modernisieren

27.05.2013
 Jeder kann eigentlich Hundetrainer sein. Das Berufsfeld ist offen für jeden, die Bezeichnung keinesfalls reserviert. Oder wie es die...

27.05.2013
FRED & OTTO waren zu Gast bei FLUX FM - im Interview Alexander Schug, der die Idee hinter dem Hundebuch für Berlin "FRED & OTTO...

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um dies zu ermöglichen, können Sie alle Cookies akzeptieren. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, akzeptieren Sie nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen zu den von uns genutzten Cookies, erhalten Sie auf der Seite "Datenschutzerklärung".


Mein Warenkorb