Das Klugscheisser-Hundebuch

Robert Gaiswinkler / Melanie Knies / Simone Laube / Anke Peters
Das Klugscheisser-Hundebuch
Abenteuer Gassi – Beschäftigung ohne Hilfsmittel
Reihe: Einzeltitel
Auflage: 1
Umfang: 160 S.
Format: 11,5 x 16,4 cm
Ausstattung: Klappenbroschur
Abb.: zahlr. vierfarbige Fotos
ISBN: 978-3-95693-005-8
Versand: kostenlos
Preis enthält 7% MwSt.
Gewusst wie: Hund mit Köpfchen und ohne Hilfsmittel bei der Gassirunde auspowern ...

Bewertung: 3.4/5 (93 Stimmen)

12,99 €(inkl. 7 % MwSt.)

Inhalt

Der ultimative Workout für Hunde: Vier Hundeexperten haben sich zusammengetan und das Klugscheisser-Hundebuch entwickelt. Der Fokus liegt auf Körpersprache und Alltagstauglichkeit. Das kreative Trainingskonzept fördert Fitness, Selbstbewusstsein und Zusammengehörigkeit von Mensch und Hund – so wird die tägliche Gassirunde zum Abenteuer. Nicht immer ist das große Hundeauslaufgebiet gleich um die Ecke, wo Fiffi auf Bello trifft. Oftmals muss die Straße vor dem Haus ausreichen, um den Beagle auszulasten, den Schäferhund zu erfreuen und den Mischling von Joggern abzulenken. Bei den Klugscheissern werden aus Straßenlaternen Trainingspartner. Wir machen das Geländer vor der Schule zum Agility-Parcours und den Zweithund zum Pylon.

Schnappen Sie sich Ihre Fellpfote, die Leine und das Buch, und auf geht’s ins Abenteuer Gassi. Allein, zu zweit oder in der Gruppe – mit dem Rassehund, dem Riesen oder dem Mini. Zwischen diesen Buchdeckeln steckt wirklich alles für ein spannendes Leben zwischen zwei Haufen.

Mit über 20 einfachen Übungen zum täglichen Workout in der Stadt für ausgepowerte Hunde aller Typen und glückliche Menschen. Alle Übungen sind ohne Hilfsmittel möglich. Machen auch Sie Ihren Hund zum Klugscheisser!


Hundeexperten zum Klugscheisser-Trainingskonzept:

„Meiner Erfahrung nach ist Körpersprache das A und O und Grundlage für eine gute Teamarbeit, wie bei uns z.B. die Rettungshundearbeit. Toll, wie sich das Klugscheisser Hundebuch damit beschäftigt. Ich habe auf jeden Fall noch Neues entdeckt und bin eh ein großer Fan von kreativen Aufgaben im Alltag für Pepper und mich.“ Marion Lukaschewski von goldwolf.de


„Endlich ein Buch, in dem auch Übungen zu finden sind, die ich als Dogwalker umsetzen kann. Meistens bin ich ja alleine mit einem Rudel Hunde unterwegs, und auch die wollen beschäftigt werden. Obwohl ich schon 10 Jahre in dem Job bin, konnte mich das Buch überraschen. Toll. “ Tamara Stoner, Fellnasen-Express, Berlin


“Ich bin ja eher bequem, was die Beschäftigung meiner Hunde angeht, und möchte kein großes Equipment oder eine lange Vorbereitung haben. Spontan soll es sein, halt genau dann, wenn ich und die Hunde darauf Lust haben. Dafür sind die Übungen einfach super – verständlich, leicht zu merken, ohne Vorbereitung durchzuführen und absolut alltagstauglich. Auch für mich mit meinen drei Hunden.” Tina Gärtner, Hundetrainerin und Inhaberin von hunde-urlaube.de und hundeunternehmer.de

Autor/Autorin | Herausgeber/Herausgeberin

Robert Gaiswinkler

Sport und Natur machen mein Leben rund - beides gern auch intensiv. Lange Zeit habe ich mich als Mountainbiker für meinen Sport engagiert. Nach knapp fünfzehn Jahren war ich dann reif für Abwechslung und widmete mich den Hunden. Schnell spürte ich die riesige Faszination und enge Verbundenheit, die in der sportlichen Gemeinschaft mit Hunden steckt. Seitdem sind die Hündinnen Washita und Kira meine Trainingspartner, bei jedem Wetter und zu jeder Tageszeit. Wir lieben das Gefühl, mit hängenden Zungen von einer guten Trainingsrunde zurückzukehren. Uns geht es nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern um Gesundheit und Fitness für ganz normale Haus- und Familienhunde, die Bewegung genau so nötig brauchen, wie wir Menschen. Dafür trainieren, arbeiten und schreiben wir.

Melanie Knies

Ich bin's, Melanie Knies. Kurz und knackig bin ich gebürtige Westfälin, erwachsen gewordene Niedersächsin, routinierte Europäerin und angelernte Berlinerin. Nach zehn Jahren als Touristikerin im Ausland hat mich das Leben in die deutsche Hauptstadt gespült. Seitdem entdecke ich jeden Tag neue Ecken in der Metropole - viele begeistern mich, andere sehen mich nie wieder. Ditt is Berlin, wa! An meiner Seite sind seit 2010 die Mischlingshündin Gioia und seit 2012 der Mischlingsrüde Magnus. Zusammen bilden wir das Team von BerlinMitHund. Und alles, was wir unterwegs erleben, wird in Geschichten verpackt und auf Papier gedruckt.

Simone Laube

Darf ich mich vorstellen? Simone Laube. 1977 bin ich in Steglitz zur Welt gekommen und habe sowohl meine schulische als auch meine berufliche Laufbahn hauptsächlich in Berlin absolviert. Nach dem Abitur begann ich ein Pharmaziestudium, bis ich buchstäblich auf der Straße meinem ersten Hund begegnete und mein Leben eine komplette Kehrtwendung machte. Ich traf den Wuschel an der Leine einer Frau, die mir erzählte, dass sie ihn in einem Korb ausgesetzt in Teltow fand. Zwei Tage später zog Gismo bei mir ein, und drei Monate später kam Molly. Beide öffneten mir die Tür in die Hundewelt der Hauptstadt. Kundin - Praktikantin - Hundetrainerin, so war mein Weg. Seit 2007 arbeite ich als Hundetrainerin (Canis-Absolventin, zertifiziert durch die Tierärztekammer). 2010 habe ich in Wilmersdorf eine eigene Hundeschule - die "Berliner Stadthunde" gegründet.

Anke Peters

Als Tierfotografin kann ich meine Leidenschaft für Fotografie, für Menschen und für Tiere miteinander kombinieren. Das macht mich stolz und glücklich. Ich liebe es, die einzigartigen Momente der Harmonie zwischen dem Zweibeiner und seinem Gefährten zu entdecken und sie mit meiner Kamera festzuhalten. Die schönsten Aufnahmen entstehen, wenn die Beziehung zwischen Mensch und Tier vollkommen ist und auf einer starken Bindung basiert. Wenn ich nicht hinter der Kamera stehe, genieße ich die Natur bei gemeinsamen Spaziergängen mit meiner Hündin Lina, die mittlerweile ein
erfahrenes Hundemodel ist.

Userkommentare
Neuen Kommentar oder Rezension hinzufügen

Zurück zur Übersicht